Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Verbandsgemeinde erhält Förderbescheide für drei Feuerwehrfahrzeuge

Foto von links: Armin Schmuck, zuständiger Fachbereichsleiter, Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Björn Stürz, Wehrleiter und Bürgermeister Fred Jüngerich

Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler überbrachte in Vertretung für Innenminister Roger Lewentz Förderbescheide für gleich drei Feuerwehrfahrzeuge an die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld.

Die Bescheide umfassen die Förderung für die Anschaffung von zwei Mehrzweckfahrzeugen der Löschzüge Oberlahr und Pleckhausen sowie für die Anschaffung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges, ebenfalls für den Löschzug Oberlahr.

„Gutes Equipment ist unabdingbar für eine so wichtige Pflichtaufgabe wie den Brandschutz!“, betonte Bürgermeister Fred Jüngerich. Die Verbandsgemeindeverwaltung hat in Abstimmung mit dem Wehrführer Björn Stürz und den einzelnen Wehrleitern der neun Löschzüge ein Fahrzeugkonzept erstellt, das derzeit abgearbeitet wird.

Kontakt

Rathaus Altenkirchen
Rathausstr. 13
57610 Altenkirchen

Rathaus Flammersfeld
Rheinstr. 17
57632 Flammersfeld

Telefon: 02681 85-0
Fax: 02681 7122
rathaus@vg-ak-ff.de

Hausanschrift

Verbandsgemeindeverwaltung
Altenkirchen-Flammersfeld
Rathausstraße 13
57610 Altenkirchen

Telefon: 02681 85-0 (Zentrale)
Fax: 02681 7122 (Zentrale)

rathaus@vg-ak-ff.de

Öffnungszeiten Rathäuser Altenkirchen & Flammersfeld

Montag und Dienstag
8 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Mittwoch
8 - 12 Uhr
Donnerstag        
8 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Freitag
8 - 12 Uhr

Sonderregelungen finden Sie hier. 
(Bürgerbüro, Standesamt)

Bankverbindungen der Verbandsgemeindekasse

Westerwald Bank eG
IBAN: DE26 5739 1800 0070 0011 01

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN: DE30 5735 1030 0000 0003 15