Landarzt werden – warum eigentlich nicht?

Gute Gründe & für jeden das passende Landarztmodell

Die Nähe zu den Menschen, die Abwechslung im Job, das Leben mit der Familie oder eine ländliche Umgebung – jeder Hausarzt hat genaue Vorstellungen von seinem Arbeitsalltag.

Möchten Sie im Angestelltenverhältnis oder selbstständig - in einer Einzel- oder Gemeinschaftspraxis - mit flexiblen Arbeitszeiten arbeiten? 
Für Landärzte gibt es bei uns viele Möglichkeiten, ihren Beruf auszuüben. Wir freuen uns auf Sie!

Sie finden in Altenkichen-Flammersfeld: kostenfreie Kindertagesstättenplätze, attraktive Immobilien und ein kleines & feines Kulturprogramm. Ausgedehnte Wälder und schöne Bachtäler laden Sie ein Natur pur zu genießen. Sie finden uns im nördlichen Rheinland-Pfalz, zentral zwischen Köln, Bonn und Siegen im Landkreis Altenkirchen. 

Umfangreiche Informationen finden Sie auch auf  der Image-Homepage der Kreisärzteschaft und des
Landkreises Altenkirchen: www.landarzt-ak.de

Alteingeführte, hausärztlich-internistische Kassenpraxis im nördlichen Rheinland-Pfalz (Landkreis Altenkirchen) aus gesundheitlichen Gründen abzugeben.

Einzelpraxis, 1150 Scheinen pro Quartal, langjährige Patientenbindung, keine zwingende Immobilienbindung. Kooperationen vor Ort mit anderen Praxen möglich. Unterstützung bei der Niederlassung durch den Landkreis Altenkirchen, die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld und die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Gute Verkehrsanbindung Köln/Bonn/Siegen, schöne Umgebung mit hohem Freizeitwert im Westerwald. Weitere Informationen zur Region unter www.landarzt-ak.de.

Telefon: 0171/ 995 8913

Die Kassenärtzliche Vereinigung Rheinland-Pfalz bietet mit dem Portal "Ort sucht Arzt" die Möglichkeit freie Arztsitze und Praxen zu finden. 

Die ärztliche Versorgung in unserer Verbandsgemeinde wird durch zahlreiche Maßnahmen gefördert:

Kassenärtzliche Vereinigung Rheinland-Pfalz

 

Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld

Famulaturförderung
Student*innen die Ihre Hausarzt-Famulatur in einer Praxis in der Verbandsgemeinde ableisten, können zusätzlich zur Förderung der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz eine Famulaturförderung der Verbandsgemeinde in Höhe von 500 Euro beantragen. Insgesamt ist die Fördersumme auf 10 Famulanten beschränkt. Die Förderung wird nur gestattet, wenn die Famulaturförderung im Landkreis Altenkirchen (siehe unten) ausgeschöpft ist.

Landkreis Altenkirchen

Famulaturförderung
Student*innen können die Ihre Hausarzt-Famulatur in einer Praxis im Landkreis ableisten, und zusätzlich zur Förderung der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz eine Famulaturförderung des Kreises in Höhe von 500 Euro beantragen. Insgesamt ist die Fördersumme auf 10 Famulanten beschränkt. 

Medizinerstipendium
Der Landkreis Altenkirchen plant zum Wintersemester 2020/21 erstmals zwei Stipendien für Medizinstudenten aus dem Landkreis Altenkirchen zu vergeben. So sollen Studenten gefördert werden, die sich bereits zu Beginn des Studiums für eine anschließende Tätigkeit in der Region entscheiden. Geplant ist, die Stipendiaten in den ersten vier Semestern des Studiums bis zum Physikum mit einen Betrag von monatlich 700 € zu fördern. Nach erfolgreicher Ableistung des 1. Abschnitts der ärztlichen Prüfung erhöht sich die monatliche Förderung auf 900 € pro Monat. Die Förderung kann insgesamt für die 6 Jahre des Studiums gewährt werden, die anschließende Facharztausbildung soll nicht gefördert werden, da die Studierenden hier bereits Geld verdienen. Im Gegenzug verpflichtet sich der Studierende, die Facharztausbildung in Allgemeinmedizin nach Abschluss des Studiums möglichst im Landkreis Altenkirchen oder einem Krankenhaus im Westerwald zu absolvieren und nach der erfolgreichen Weiterbildung zum Allgemeinmediziner für einen Zeitraum von 10 Jahren im Landkreis Altenkirchen als angestellter oder niedergelassener Arzt tätig zu werden.

Unsere Region hat viel zu bieten – wir würden uns freuen, Sie mit unseren Möglichkeiten zu überzeugen.
Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld

Dirk Fischer
Telefon:
 02681 85-190
Fax: 02681 85-4190
dirk.fischer@vg-ak-ff.de

Rebecca Seuser
Telefon: 02681 85-250
Fax: 02681 85-4250
rebecca.seuser@vg-ak-ff.de

Kreisverwaltung Altenkirchen

Jennifer Siebert
Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon: 02681 81-2089
jennifer.siebert@kreis-ak.de

Kassenärztliche Vereinigung

Ort sucht Arzt

Telefon: 06131 326-326
Fax: 06131 326-327
kv-hotline@kv-rlp.de

Montag – Donnerstag
7:30 – 17 Uhr
Freitag
7:30 – 16 Uhr

Kreisärzteschaft Altenkirchen

Dr. med. Michael Theis
Gerichtsstr. 3
57537 Wissen
Telefon: 02742 3068
Fax: 02742 723387
klferdowstheis@t-online.de

Kontakt

Dirk Fischer
Telefon:
 02681 85-190
Fax: 02681 85-4190
dirk.fischer@vg-ak-ff.de

Rebecca Seuser
Telefon: 02681 85-250
Fax: 02681 85-4250
rebecca.seuser@vg-ak-ff.de

Kreisverwaltung Altenkirchen

Jennifer Siebert
Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon: 02681 81-2089
jennifer.siebert@kreis-ak.de

Kassenärztliche Vereinigung

Ort sucht Arzt

Telefon: 06131 326-326
Fax: 06131 326-327
kv-hotline@kv-rlp.de

Montag – Donnerstag
7:30 – 17 Uhr
Freitag
7:30 – 16 Uhr

Kreisärzteschaft Altenkirchen

Dr. med. Michael Theis
Gerichtsstr. 3
57537 Wissen
Telefon: 02742 3068
Fax: 02742 723387
klferdowstheis@t-online.de

Hausanschrift

Verbandsgemeindeverwaltung
Altenkirchen-Flammersfeld
Rathausstraße 13
57610 Altenkirchen

Telefon: 02681 85-0 (Zentrale)
Fax: 02681 7122 (Zentrale)

rathaus@vg-ak-ff.de

Öffnungszeiten Rathäuser Altenkirchen & Flammersfeld

Montag und Dienstag
8 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Mittwoch
8 - 12 Uhr
Donnerstag        
8 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Freitag
8 - 12 Uhr

Bürgerbüro
Montag bis Donnerstag

12 - 13 Uhr geschlossen

Bankverbindungen der Verbandsgemeindekasse

Westerwald Bank eG
IBAN: DE26 5739 1800 0070 0011 01

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN: DE30 5735 1030 0000 0003 15