Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Internationaler Museumstag

Das Raiffeisenhaus in Flammersfeld am 19. Mai 2024 mit Freude entdecken 

An diesem Tag kann das Raiffeisenhaus Flammersfeld von 14 bis 17 Uhr kostenfrei besucht werden.

Das Raiffeisenhaus (Raiffeisenstr. 11, 57632 Flammersfeld) ist die Wirkungsstätte von Friedrich Wilhelm Raiffeisen, der hier von 1848-1852 als Bürgermeister der „Samtgemeinde“ (andere Bezeichnung für Verbandsgemeinde) Flammersfeld arbeitete und mit seiner Familie lebte.

In den Originalräumlichkeiten auf zwei Etagen erfahren Sie während der Führung viel über sein Leben, seine Lebensverhältnisse und die Entwicklung seiner bekannten Genossenschaftsidee, welche auf seinem Motto „Was einer nicht schafft, das schaffen viele“ gründet.

Beginnen Sie Ihre kleine Zeitreise im Erdgeschoss, wo seine Amtsstube, sowie sein Büro und die Wohnküche zu finden sind. Das Obergeschoss, welches über die alte knarzende Treppe zu erreichen ist, widmet sich ganz seiner Genossenschaftsidee. Auch im Außenbereich gibt es einiges zu erkunden. Denn das 250-Jahre alte Fachwerkhaus ist von einem großen Garten umgeben, der mit zahlreichen Infotafeln, einem rekonstruiertem Backes und einem Bauerngarten bestückt ist. 

Um 15 Uhr wird Heimatforscher Albert Schäfer einen Vortrag über den „Flammersfelder Hülfsverein zur Unterstützung unbemittelter Landwirthe“ halten. Dieser Verein, gegründet 1849 von Friedrich-Wilhelm Raiffeisen, war der weltweit erste Darlehnskassenverein. 

Aufgrund der räumlichen Bedingungen, ist eine Anmeldung für den Vortrag erforderlich. Die begrenzte Teilnehmerzahl für den Vortrag um 15 Uhr beläuft sich auf 15 Personen.

Anmeldungen bitte über die Tourist-Info, Martina Beer, 02681/85-193, per E-Mail: tourist-info@vg-ak-ff.de oder über den Veranstaltungskalender der VG Altenkirchen-Flammersfeld.

Kontakt

Rathaus Altenkirchen
Rathausstraße 13
57610 Altenkirchen

Rathaus Flammersfeld
Rheinstraße 17
57632 Flammersfeld

Telefon: 02681 85-0
Fax: 02681 7122
Mail: rathaus@vg-ak-ff.de

Hausanschrift

Verbandsgemeindeverwaltung
Altenkirchen-Flammersfeld
Rathausstraße 13
57610 Altenkirchen

Telefon: 02681 85-0 (Zentrale)
Fax: 02681 7122 (Zentrale)

rathaus@vg-ak-ff.de

Bankverbindungen der Verbandsgemeindekasse

Westerwald Bank eG
IBAN: DE26 5739 1800 0070 0011 01

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN: DE30 5735 1030 0000 0003 15