Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Der Eintritt ist über eine Voranmeldung telefonisch von montags bis freitags zwischen 9 Uhr bis 12 Uhr unter Telefon: 02681/85-217 oder über unsere Onlineplattform möglich. 

Öffnungszeiten vom 17. – 27. August 2021
dienstags bis freitags: 12:45 Uhr – 15 Uhr
Einlass: ab 12:45 Uhr bis 13 Uhr 

Öffnungszeiten ab 31. August 2021
dienstags: 12:30 Uhr bis 14:30 Uhr
mittwochs: 10 Uhr bis 12 Uhr
donnerstags: 16 Uhr bis 18 Uhr
freitags: 18 Uhr bis 20 Uhr
samstags: 10 Uhr bis 12 Uhr
Einlass: Ab 15 Minuten vor und bis zum Beginn der Besuchszeit.

Geänderte Öffnungszeiten werden frühzeitig bekanntgegeben.

Kinderschwimmkurse aus dem vergangenen Jahr werden in den letzten beiden Ferienwochen durchgeführt. Die Kurse sind bereits ausgebucht. Wir planen ab Oktober, unter anderem auch in den Herbstferien, weitere Kinderschwimmkurse anzubieten. Eine Kursbuchung ist noch nicht möglich.

  • Es gilt die Maskenpflicht außerhalb der sportlichen Betätigung
  • Personen mit erkennbaren Symptomen einer Atemwegsinfektion wird der Zutritt verwehrt
  • geimpft (Impfnachweis; vollständiger Impfschutz ab dem 15. Tag nach der Zweitimpfung)
  • genesen (Genesenennachweis)
  • getestet (Testnachweis; PoC-Antigen-Schnelltest durch geschultes Personal, nicht älter als 24 Stunden, Ergebnis muss durch die testdurchführende Stelle bestätigt sein. Für Kinder bis einschließlich 14 Jahren entfällt die Testpflicht)
  • Gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • Infrarotkabine und Babybecken sind bis auf Weiteres außer Betrieb
  • Zwölfer- und Geldwertkarten behalten aufgrund der Covid-19-Pandemie ihre Gültigkeit. Aus technischen Gründen kann der Einsatz dieser Karten derzeit allerdings nicht gewährleistet werden. Im Zweifelsfall muss der Eintritt per Einzelkarte neu gelöst werden.
  • Mache Dich mit den Regeln zur Selbsthilfe vertraut 
  • Niemals mit vollem oder ganz leerem Magen baden 
  • Kühle Dich ab, ehe Du ins Wasser gehst und verlasse das Wasser sofort, wenn Du frierst 
  • Als Nichtschwimmer nur bis zur Brust ins Wasser gehen 
  • Nur Springen, wenn das Wasser unter Dir tief genug ist 
  • Unbekannte Ufer bergen Gefahren 
  • Bei Gewitter ist Baden lebensgefährlich 
  • Luftmatratze, Autoschlauch und Gummitiere sind im Wasser gefährliches Spielzeug 
  • Nimm Rücksicht auf andere Badende, besonders auf Kinder 
  • Verunreinige das Wasser nicht und verhalte Dich hygienisch 
  • Ziehe nach dem Baden das Badezeug aus und trockne Dich ab 
  • Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist; aber hilf anderen, wenn Hilfe Not tut 

Hallenbad Altenkirchen-auch für Rollstuhlfahrer eine tolle Sache

Das Hallenbad in Altenkirchen ist für Rollstuhlfahrer - auch während des öffentlichen Badebetriebs ­ barrierefrei!

Sie können sich per Rufanlage den "Vereinseingang" (nicht am Kassenautomaten) öffnen lassen und alle Räume ebenerdig erreichen. Das Schwimmbad hat eine großzügige behindertengerechte abschließbare Umkleide-Duschkabine. Ein spezieller leichtgängiger Schwimmbad-Rollstuhl kann mit der Sitzfläche über das Toilettenbecken fahren. Der Rand des Schwimmbeckens ist an zwei Seiten 40 cm hoch - auf Sitzniveau - und das freundliche Schwimmbad-Personal hilft jederzeit gerne mit.

Barrierefreiheit geprüft- barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung

Bericht Barrierefreiheit (PDF)

Besuch des Hallenbads nur mit Voranmeldung möglich

telefonisch zwischen 9 Uhr bis 12 Uhr unter Telefon: 02681/85-217 

Hausanschrift

Verbandsgemeindeverwaltung
Altenkirchen-Flammersfeld
Rathausstraße 13
57610 Altenkirchen

Telefon: 02681 85-0 (Zentrale)
Fax: 02681 7122 (Zentrale)

rathaus@vg-ak-ff.de

Bankverbindungen der Verbandsgemeindekasse

Westerwald Bank eG
IBAN: DE26 5739 1800 0070 0011 01

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN: DE30 5735 1030 0000 0003 15