Aktion „Farbe schwenken – Freude schenken“

Durch die Corona-Pandemie schlossen ab dem 16.03.2020 die Schulen und Kindergärten. Gleichzeitig wurden auch den Senioreneinrichtungen Kontakt- und Besuchsbeschränkungen auferlegt.

Um die Situation in den Seniorenheimen zu verschönern und auch die Eltern bei der häuslichen Betreuung ihrer Kinder zu entlasten, entstand im Rathaus die Idee, seitens der Kinder durch eine Mal- und Kunstaktion den Bewohnerinnen und Bewohnern der Seniorenheime eine Freude zu machen. Somit hatten die Kinder während dieser Zeit eine sinnvolle und kreative Aufgabe.

Kurzerhand schlossen sich die Mitarbeiterin der Jugendpflege, Waltraud Franzen, und der Mitarbeiter für die Seniorenbelange in der Verbandsgemeinde, Manfred Pick, zusammen und initiierten die Aktion „Farbe schwenken –Freude schenken“. 

Etliche Kinder aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld malten Bilder auf Papier sowie digital auf dem iPad. Eine besonders schöne Idee zur Aktion hatte Jonathan Neschen aus Obererbach. Er sammelte in der Natur kleine Steine und gestaltete diese mit ein wenig Farbe kunstvoll zu Glückskäfern um.

Bürgermeister Fred Jüngerich begrüßte die Malaktion: „Da sich zurzeit Alt und Jung nur unter Einschränkung persönlich sehen können, wurde durch diese kleinen Kunstwerke ein Medium gefunden, durch das sich die junge und die ältere Generation auf anderer Ebene einander begegnen können.“ Gemeinsam mit Manfred Pick und Waltraud Franzen besuchte Bürgermeister Jüngerich fünf Senioren- und Pflegeeinrichtungen in der Verbandsgemeinde und überreichte die Kunstwerke.

 

An der Malaktion nahmen teil:

Jonathan Neschen, Niedererbach

Luise und Christian Ramseger, Flammersfeld

Charlotte Redel, Flammersfeld

Allissa Neufeld, Mammelzen

Torben u. Laura Frank, Flammersfeld

Rosalie Keller, Rodenbach

Informationen für Seniorinnen und Senioren

Wir haben für Sie Informationen aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammengetragen von denen wir denken, dass sie für Sie relevant sein können.

Das Spektrum reicht von Freizeitaktivitäten, Ehrenamt, Vorsorge bis hin zu Beratungsangeboten und Unterstützungsmöglichkeiten bei Hilfe und Pflegebedarf. Die Informationen geben einen ersten Überblick.

Seniorenwegweiser

Seniorenzeitschrift "Jahresringe"

Ehrenamt - kommunale Engagementförderung

Pflegestützpunkt Altenkirchen, Landkreis Altenkirchen
Parkstraße 1
57610 Altenkirchen (Westerwald)
Kontakt: beko@kreis-ak.de
Tel. 02681 813401

 

Kontakt

Rathaus Altenkirchen
Rathausstr. 13
57610 Altenkirchen

Rathaus Flammersfeld
Rheinstr. 17
57632 Flammersfeld

Telefon: 02681 85-0
Fax: 02681 7122
rathaus@vg-ak-ff.de

 

Hausanschrift

Verbandsgemeindeverwaltung
Altenkirchen-Flammersfeld
Rathausstraße 13
57610 Altenkirchen

Telefon: 02681 85-0 (Zentrale)
Fax: 02681 7122 (Zentrale)

rathaus@vg-ak-ff.de

Öffnungszeiten Rathäuser Altenkirchen & Flammersfeld

Montag und Dienstag
8 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Mittwoch
8 - 12 Uhr
Donnerstag        
8 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Freitag
8 - 12 Uhr

Bürgerbüro: Mo, Di und Do durchgehend geöffnet

Bankverbindungen der Verbandsgemeindekasse

Westerwald Bank eG
IBAN: DE26 5739 1800 0070 0011 01

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN: DE30 5735 1030 0000 0003 15