Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Verbandsgemeindewerke Altenkirchen-Flammersfeld

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

alle aktuellen Informationen & Bekanntmachungen der Verbandsgemeindewerke finden Sie im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld sowie hier auf unserer Homepage.

Bei offenen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

 

Informationen & Bekanntmachungen

In den letzten Wochen erreichen die Verbandsgemeindewerke vermehrt Anfragen zur Befüllung von privaten Swimmingpools und größeren Planschbecken.
 

Wir möchten darauf hinweisen, dass keine sogenannten Standrohre seitens der Verbandsgemeindewerke, zur Befüllung von Swimmingpools ausgegeben werden. Eine Befüllung muss über die jeweilige Hausinstallation mit Frischwasser erfolgen. Ebenfalls scheidet eine Befüllung mit Unterstützung der örtlichen Feuerwehr aus. Die Entnahme von Trinkwasser ohne Wasserzähler gilt als Wasserdiebstahl und kann strafrechtlich geahndet werden.'
 

Weiterhin weisen wir darauf hin, dass eine Poolbefüllung mittels Brunnenwasser aus hygienischen Gründen höchst bedenklich ist. Es wird daher dringend von der Verwendung von Brunnenwasser abgeraten. Bitte verweden Sie für die Poolfüllung Trinkwasser über Ihren Wasserhausanschluss und leiten etwaiges Abwasser in den Kanal ein. Ein weiterer Hinweis in eigener Sache: Bitte füllen Sie den Pool überwiegend tagsüber. Dass die mitunter hohen Nachtverbräuche letztlich nicht auf Leckagen im Rohrnetz, sondern auf Wasserverbräuche - insbesondere zur Befüllung von Swimmingpools - zurückzuführen sind, erkennen wir erst nach mehreren Tagen und stundenlangen Nachteinsätzen. Ebenfalls weisen wir darauf hin, dass es sich bei Wasser aus Schwimmbädern aus wasserwirtschaftlicher Sicht um Abwasser handelt!
 

Dies darf somit nicht auf dem Grundstück versickert werden, sondern muss in den öffentlichen Kanal geleitet werden!
 

Daher ist ein Abzug bei der Schmutzwassergebühr aufgrund einer Poolbefüllung nicht möglich.
 

Ihre Verbandsgemeindewerke Altenkirchen-Flammersfeld
 

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie, in der Zeit von 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr unter folgenden Rufnummern einen festen Termin für Ihren Zählerwechsel zu vereinbaren:


02681/85-238, -246 oder -274.


Gerne melden wir uns auch auf Ihre Terminanfrage per E-Mail an Verbrauchsabrechnung@vg-ak-ff.de

unter Angabe Ihrer Bürger- und Telefonnummer.


Ihre Verbandsgemeindewerke
Altenkirchen-Flammersfeld

René Thomas
Wassermeister
02681/85-235

Besucheranschrift

Rathaus in Flammersfeld
1. Obergeschoss
Rheinstraße 17
57632 Flammersfeld

Postanschrift

Verbandsgemeindewerke
Altenkirchen-Flammersfeld
Rathausstraße 13
57610 Altenkirchen

Allgemeiner Schriftverkehr:
posteingang-vgw@vg-ak-ff.de

Digitale Rechnungen:
rechnungseingang-vgw@vg-ak-ff.de

Hausanschrift

Verbandsgemeindeverwaltung
Altenkirchen-Flammersfeld
Rathausstraße 13
57610 Altenkirchen

Telefon: 02681 85-0 (Zentrale)
Fax: 02681 7122 (Zentrale)

rathaus@vg-ak-ff.de

Bankverbindungen der Verbandsgemeindekasse

Westerwald Bank eG
IBAN: DE26 5739 1800 0070 0011 01

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN: DE30 5735 1030 0000 0003 15