Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Ortsbürgermeister

Paul Stefes
Talblick 10
57612 Helmeroth

Telefon (p): 02682 252
Telefon (m): 0170 2413623
E-Mail:paulstefes@t-online.de

Vertreter
Erster Beigeordneter
Werner Denker
Im Winkel 20
57612 Helmeroth

Telefon: 02682 3760

Helmeroth

Helmeroth (rund 210 Einwohner) liegt in einem der ältesten Landschaftsschutzgebiete von Rheinland-Pfalz, dem „Nistertal", Teilgebiet der sogenannten Kroppacher Schweiz. Die Gemeinde besteht aus fünf Ortsteilen: Helmeroth, Helmerotherhöhe, Flögert, Eng und Helmerothermühle und umfasst eine Fläche von 357 Hektar, davon 60 % Wald.

Für den Wanderer bieten sich hier vielfältige Möglichkeiten die Natur zu genießen. Ausgeschilderte Wanderwege, schöne Aussichtspunkte, eine urgeschichtliche Grabungsstätte der Kelten südlich von Flögert, sowie idyllische Dörfer mit teils alten Fachwerkhäusern. Der Gastronomie- und Pensionsbetrieb Landhaus am Park (Helmerotherhöhe) und der direkt an der Nister gelegene Campingplatz "Camping Nistertal" sind ganzjährig geöffnet.

Die wohl größte Sehenswürdigkeit des Ortes ist die 37 Meter lange Seilhängebrücke an der Helmerother Mühle. Sie wurde erstmals 1920 mit alten Grubenseilen erbaut und diente den Landwirten aus der Umgebung zur Belieferung der alten Mühle.

Nach einigen notwendigen Renovierungs-arbeiten entstand im Jahre 2010 die neue und eine der längsten und schönsten Seilhänge-brücken des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Brücke zählt sicherlich zu den schönsten touristischen Hotspots in unserer Verbandsgemeinde und lädt jeden Wanderer zu einer ausgiebigen Wanderung rund um Helmeroth ein.

Nicht nur die Brücke zwischen Helmeroth und Eng, sondern auch zahlreiche weitere Projekte sind durch das überaus große Engagement der Dorfbewohner erfolgreich entstanden. So wurde unter anderem auch der Dorfbrunnen in Eigenregie komplett neu saniert.

Auch durch das bürgerschaftliche Engagement konnte das alte Waschhaus sehr gut erhalten bleiben und erinnert an die damalige Zeit, in der es noch keine Wasserleitungen gab. Das 1959 erbaute Haus wurde damals noch mit Wasser aus dem Dorfbrunnen versorgt.

 

Im Jahr 2021 feiert die Ortsgemeinde Helmeroth ihr 575-jähriges Jubiläum.

Ortsgemeinderat (Wahlzeit 2019-2024)
  • Paul Stefes (Ortsbürgermeister)
  • Werner Denker (Erster Beigeordneter)
  • Tobias Otterbach (Beigeordneter)
  • Stefan Hassel
  • Dagmar Lillig
  • Thorsten Müller
  • Uwe Thiel

Öffentliche Einrichtungen in Helmeroth

Suchen Sie geeignete Räumlichkeiten für eine Feier mit der Familie, mit Freunden oder im Verein? Dann können Sie das Heimathaus buchen. Bitte wenden Sie sich an Ortsbürgermeister Paul Stefes, Telefon 02682/252.


zurück

Hausanschrift

Verbandsgemeindeverwaltung
Altenkirchen-Flammersfeld
Rathausstraße 13
57610 Altenkirchen

Telefon: 02681 85-0 (Zentrale)
Fax: 02681 7122 (Zentrale)

rathaus@vg-ak-ff.de

Öffnungszeiten Rathäuser Altenkirchen & Flammersfeld

Montag und Dienstag
8 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Mittwoch
8 - 12 Uhr
Donnerstag        
8 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Freitag
8 - 12 Uhr

Bürgerbüro:
Montag bis Donnerstag
durchgehend geöffnet

Bankverbindungen der Verbandsgemeindekasse

Westerwald Bank eG
IBAN: DE26 5739 1800 0070 0011 01

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN: DE30 5735 1030 0000 0003 15