Berod

Die Ortsgemeinde Berod wurde im Jahre 1385 erstmals urkundlich erwähnt. Im Jahre 1985 feierte man das 600jährige Bestehen. Seit 1970 gehört Berod zum Kreis und zur Verbandsgemeinde Altenkirchen (früher Oberwesterwaldkreis).
Die Gemeindefläche beträgt 505 ha, davon sind ca. 210 ha Waldfläche, ca. 256 ha Feldfläche und ca. 1 ha Wasserfläche.
Lange Jahre gab ein Quarzit-Tagebaubetrieb vielen Beroder Familien ein Einkommen: Im Jahr 1921 wurden erste Schürfarbeiten in den "Brüchen" durchgeführt. Anschließend wurde QUARZIT, der als wichtiger Rohstoff für Glas, Porzellan und zur Herstellung von feuerfesten Erzeugnissen diente, im Tagebau abgebaut. Nachdem diese Vorkommen erschöpft waren, wurden neue Quarzitlager im "Gersten" erschlossen. Nach deren Abbau wurde der Betrieb 1984 eingestellt.

Die Gemarkung ist geprägt durch überwiegend intensiv genutzte Landwirtschaft und einen großen Waldanteil. Es gibt u. a. ein namhaftes Palettenwerk, eine Kfz-Werkstätte, einen Mineralölhandel mit Tankstelle, zwei Transport-Unternehmen und eine Gaststätte. Gemeindliche Einrichtungen: Bürgerhaus und Friedhof

Vereine: SC Union Berod-Wahlrod, Heimatverein, Kirmesgesellschaft, Gymnastik-Club, Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr

Ortsgemeinderat (Wahlzeit 2019-2024)

  • Stephan Müller (Ortsbürgermeister)
  • Ulrich Christ (Erster Beigeordneter)
  • Friedhelm Reinhardt (Beigeordneter)
  • Jens Bitzer
  • Torsten Bräuer
  • Melanie Bock
  • Daniela Hülpüsch
  • Clarissa Jungbluth
  • Gerhard Marth
  • Wolfgang Otto
  • Thilo Puderbach
  • Nikolaus Roth
  • Alexander Wolf

Öffentliche Einrichtungen in Berod

Suchen Sie geeignete Räumlichkeiten für eine Feier mit der Familie, mit Freunden oder im Verein?
Dann können Sie das Bürgerhaus buchen. Bitte wenden Sie sich an den Ortsbürgermeister Stephan Müller.

Ortsbürgermeister

Stephan Müller
 

Telefon (m): 
E-Mail: smueller.berod@gmail.com

Vertreter
Erster Beigeordneter
Ulrich Christ
Am Lauterberg 29
57614 Berod

Telefon: 02680 485

Homepage:
www.berod.de

 

Hausanschrift

Verbandsgemeindeverwaltung
Altenkirchen-Flammersfeld
Rathausstraße 13
57610 Altenkirchen

Telefon: 02681 85-0 (Zentrale)
Fax: 02681 7122 (Zentrale)

rathaus@vg-ak-ff.de

Öffnungszeiten Rathäuser Altenkirchen & Flammersfeld

Montag und Dienstag
8 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Mittwoch
8 - 12 Uhr
Donnerstag        
8 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Freitag
8 - 12 Uhr

Bürgerbüro
Montag bis Donnerstag

12 - 13 Uhr geschlossen

Bankverbindungen der Verbandsgemeindekasse

Westerwald Bank eG
IBAN: DE26 5739 1800 0070 0011 01

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN: DE30 5735 1030 0000 0003 15